Die Minischule

Kindergartenkinder, die im neuen Schuljahr zu uns auf die Schule kommen,

besuchen ca. 6 Wochen lang bis zu den Sommerferien die Minischule. Wir wollen so den Übergang von Kindergarten zur Schule erleichtern.


Um die Schulneulinge bestmöglich im Übergang zu begleiten, kommen diese ab dem Frühjahr einmal pro Woche für zwei Unterrichtsstunden in die Schule. Dort lernen sie in Kleingruppen (10-15 Kinder) den Schulalltag kennen.

Geleitet wird der Unterricht von der sozialpädagogischen Fachkraft, welche die Kinder seit der Schulanmeldung immer wieder gesehen hat. Unterstützt wird sie hierbei von den Vorschulkolleginnen aus den umliegenden Kindertagesstätten. So können die Kinder langsam an das Schulleben herangeführt werden.  Ängste werden genommen und sie haben bereits zu Beginn ihrer Schulzeit eine bekannte Person, welche sie durch die Schuleingangphase begleitet.

Im Minischulunterricht werden spielerisch die Regeln des Schullebens vermittelt, die Kinder basteln, malen und puzzeln, so dass man Einblick in den Entwicklungsstand jedes Einzelnen erhält. Zudem wird nochmals ein Elternvormittag angeboten, an welchem die Schulneulinge ihre Klasse zugeteilt bekommen und praktische Infos für die erste Zeit in der Schule gegeben werden. Durch das vorherige intensive Kennenlernen der Kinder können ausgewogene Klassen zusammengesetzt werden.

Städt. Kath. Grundschule Düppelstraße

Düppelstraße 19

52068 Aachen

Kontakt

Tel. 0241-50 55 86
Fax: 0241-51 50 782

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Düppelstraße