2016/17

Abschlussfest der Viertklässler - 12. Juli 2017

Vor großem Publikum feierten die 4. Klassen gemeinsam mit den anderen Kindern, Eltern, Förderern, Betreuern, Lehrern und allen Mitarbeitern der Schule ihr gelungenes Abschlussfest.

Zu Beginn dankten wir besonders der Dr. Irmgard Hoven-Stiftung für ihr dauerhaftes Engagement. Ohne dies wäre unser Gitarren-AG, die seit vielen Jahren bei allen Festen zeigt, was sie kann, nicht möglich. Frau Hoven-Riga und Frau Begasse nahmen den Dank gern entgegen und ließen es sich nicht nehmen, bis zum Schluss mit uns zu feiern.

Im Anschluss gab es mit Tanz und Musik noch viele andere Höhepunkte durch Auftritte unserer Kinder. Alle können mächtig stolz auf das sein, was sie dem Publikum gezeigt haben.

Tolle Aufführung: Rotkäppchen Musical

Die Chor-AG von Frau Keller hat mit mehreren Aufführungen dieser modernen Rotkäppchen-Variation allen Klassen zum Schuljahresende eine große Freude bereitet!

Abschlussfahrt der Viertklässler: Spaß in der Natur - Drei Tage in Rurberg - 12.-14.Juni 2017

Besuch des Oberbürgermeisters Marcel Philipp am 8.6.

Marcel Philipp hielt sein Versprechen, das er den Vertretern unserer Schule bei der letzten Sitzung des Kinderparlaments gab: Gemeinsam mit seinem Referenten, Herrn Schnitker, besuchte der Oberbürgermeister die KGS Düppelstraße und war für etwa 90 Minuten unser Gast. Die Begrüßungsrede hielten Schülersprecherin Bassma und Schülersprecher Muhamed, ein Lied zu Beginn kam von den Viertklässlern. Den weiteren musikalischen Teil übernahm die Gitarren-AG.

Nach dem Unterricht in einer 2. Klasse nahm sich der Oberbürgermeister Zeit für einen Rundgang, bei dem er sich auch einige noch zu erledigende "Baustellen" unserer Schule ansah. Zum Schluss schaute er in der großen Pause im Lehrerzimmer vorbei.

Lesewettbewerb der Drittklässler bei uns in der Düppelstraße

Lesewettbewerb der Viertklässler in der KGS Passstraße

Unsere beiden Viertklässlerinnen bei ihrem Auftritt

Aachen-Bustour unserer Klassen 4a und 4b

Unser Förderverein ermöglicht den Viertklässlern in jedem Schuljahr eine Busfahrt durch Aachen mit Stadtführung, Dombesuch und Besichtigung des Rathauses.  Bilder vom 30. März 2017:

Wie immer der Höhepunkt: Der Empfang im Rathaus!

Diesmal begrüßte uns Bürgermeisterin Hilde Scheidt im Weißen Saal.

Besuch von Guido Kasmann

Pressefoto zur Verfügung gestellt von Andreas Schmitter

Er begeisterte uns mit drei szenischen Lesungen, wie immer temperamentvoll und einfühlsam umgesetzt für die  Altersstufen von Klasse 2 bis 4. Unser Förderverein und der Rotary Club Aachen unterstützen das jährliche Projekt finanziell, in diesem Jahr konnte sogar jedes Kind ein von Guido Kasmann signiertes Buch mit nach Hause nehmen - vielen Dank!

Deutsch mit Socke

Wie ist es eigentlich, wenn man in ein Land kommt, in dem man kein Wort versteht?

Wie man eine Sprache lernt, und was für lustige Situationen sich daraus ergeben können führen ESTHER und ihr neuer Freund SOCKE vor.

SOCKE ist eine  Socke, die gerade erst aus Sockenland nach Deutschland gekommen ist und nun mit ESTHERS Hilfe die Deutsche Sprache kennen lernt.

Deutsch mit Socke

Nachdem die Kinder des Deutsch-Intensivkurses und der 1a im Unterricht bereits einige Folgen von „Deutsch mit Socke“ im Fernsehen anschauen durften, konnten sie am 14.12.2016  ESTHER und SOCKE live erleben.

 

Das Team des WDR besuchte unsere Schule und die Kinder durften SOCKE helfen, viele neue Freunde zu finden. Zu guter Letzt gab es sogar ein Freundebuch für jedes Kind!

Wir danken dem WDR für diese tolle Möglichkeit und den großen Spaß, den wir hatten!

 

Hier gibt es Infos zur Sendung und alle Folgen online:

http://www.planet-schule.de/rss/article/440.html

Klasse 4b

Der Waldausflug am 26. Oktober

 

Wir waren mit unserer Klasse 4b im Aachener Stadtwald. Die Aachener nennen ihn manchmal auch den "Öcher Bosch".
Vom Kennedypark aus sind wir mit dem Bus bis zum Entenpfuhler Weg gefahren. Das hat sehr lange gedauert. Der Bus (Linie 2) hat 40 Minuten gebraucht. Als wir an Gut Entenpfuhl angekommen waren, haben wir erstmal gefrühstückt und auf Frau Reifferscheidt gewartet. Sie hat uns dann erklärt, was wir alles im Wald machen werden.

 

Wir haben ein Tuch mit einem "Fernseher" (ein Loch) auf den Boden gelegt. Dann haben wir darin das Herbstlaub untersucht. Immer tiefer haben wir gegraben und entdeckt, dass das Laub nach ungefähr zwei Jahren zu Erde geworden ist. In einer Handvoll Erde leben Millionen von Lebewesen. Ohne diese Erde könnten wir auf der Welt nicht leben, denn alle Pflanzen brauchen sie zum Wachsen. Die Natur ist wertvoller als alles Geld, haben wir gelernt.

Wir haben auch Tierspuren gefunden und auf ein weißes Tuch gelegt. Frau Reifferscheidt hat alles erklärt. Wir haben sogar Fell gefunden.

Am Schluss haben wir ein Lied gesungen und dazu einen Indianertanz gemacht. Obwohl es im Herbstwald schon ziemlich kalt war, fanden wir den AUsflug sehr schön.

 

Alia und Reyhan aus der 4b

Klasse 3b

Wir waren am 22.9.2016 im Tierpark.

Hier war es sehr schön und es gab ganz viele Tiere zu sehen.

 

Zuerst waren wir bei den Ziegen. Anfangs haben sich einige Kinder nicht getraut, in das Gehege zugehen. Sie hatten Angst, gebissen zu werden. Die Ziegen haben uns verfolgt, weil sie unbedingt das Futter haben wollten.

 

Danach waren wir auf dem Bauernhof und haben frisch geschlüpfte Küken gesehen. Anschließend haben wir bei den Enten die letzten Körner verfüttert. Dann steuerten wir den ersten von drei Spielplätzen an. Dort haben wir auch noch einmal gegessen. Frau Wörmann hat uns gerufen und wir sind weiter gegangen.

Witzig waren später noch die Affen. Sie benahmen sich wie Menschen. Sie haben gezankt und geschubst und sich dann wieder vertragen. Ach ja, wir haben auch noch Vögel, Pinguine, Flamingos, Eulen ... gesehen. Zum Schluss haben wir alle ein Eis gegessen und sind zur Schule zurückgegangen.

 

Es hat uns ganz viel Spaß gemacht.

Die Klasse 3b

Städt. Kath. Grundschule Düppelstraße

Düppelstraße 19

52068 Aachen

Kontakt

Tel. 0241-50 55 86
Fax: 0241-51 50 782

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Düppelstraße